Aktuelles

Herzlich Willkommen im Steinfeld

In allen Räumlichkeiten des Steinfelds gilt eine Maskentragepflicht
gemäss geltenden Vorgaben des Bundesrates.

Allgemeine Massnahmen und Verhaltensregeln ab dem 22. März 2021

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Auch wenn die getroffenen Massnahmen eine grosse Einschränkung im Alltag bedeuteten, haben diese dank Ihrer Mithilfe dazu geführt, dass unser Haus keinen weiteren COVID Fall zu beklagen hatte. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass wir am 05. Februar und 05. März 2021 zur Impfung zugelassen wurden.
Der volle Impfschutz ist somit Ende dieser Woche erreicht.

Besuche sind nur erlaubt, wenn Sie symptomfrei sind und keine Beschwerden haben. Jeder Besuchende und oder Begleitende muss sich zwingend und mit korrekten, vollständigen Angaben auf dem Registrations-Formular eintragen. Pro Besuchende ist ein separates Formular auszufüllen. Dies geschieht weiterhin im Eingangsbereich des Steinfelds. Im ganzen Haus gilt ab dem Betreten vom Steinfeld strikte Maskenpflicht, dies gilt zurzeit auch für bereits geimpfte Besuchende und Bewohnende. Die Masken werden weiterhin vom Steinfeld zur Verfügung gestellt. Die Maskenpflicht gilt bis zum Verlassen des Hauses. Sie verpflichten sich, alle geltenden Vorschriften der Behörden und des Steinfelds zu befolgen.

Folgende Besuchszeiten (ohne Voranmeldung) mit Registrationspflicht gelten ab dem 22. März 2021:

täglich von 09.30 – 11.00 Uhr und von 13.30 – 17.00 Uhr.

Informationsschreiben vom 16. März 2021

Besuche im Bewohnerzimmer (ab 22. März 2021)

Besuche in den Bewohnerzimmern sind ohne Körperkontakt erlaubt. Es sind max. 2 Besuchende (inkl. Kinder) erlaubt. Die Besuchszeiten sind täglich von 09.30 bis 11.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr. Die Besuchsdauer bei geimpften Bewohnenden ist innerhalb der Besuchszeiten nicht begrenzt. Die Besuchsdauer bei nicht geimpften Bewohnenden, wird auf maximal 30 Minuten festgelegt. Im Zimmer gilt strikte Maskenpflicht für alle Personen, auch für Kinder ab 12 Jahren. Es ist nicht erlaubt, während dem Besuch im Zimmer etwas zu konsumieren. Eine vorgängige telefonische Anmeldung ist nicht mehr notwendig.

Besuche in der Besucherzone (ab 22. März 2021) in der Cafeteria, auf der Terrasse und und im Gartenareal

Pro Bewohner sind max. 3 Besuchende (inkl. Kinder) erlaubt. An den dafür vorgesehenen Tischen sind max. 4 Personen (inkl. Bewohnende) erlaubt. Die Besuchszeiten sind täglich von 09.30 bis 11.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr. Die Besuchsdauer ist nicht mehr beschränkt und eine vorgängige telefonische Anmeldung ist nicht mehr notwendig. Wir bitten Sie aber, bei hoher Besucherfrequenz Rücksicht zu nehmen. Aufgrund der Maskenpflicht in den Innenräumen und Zimmern sind Konsumationen nur im Aussenbereich möglich. Die Besucherterrasse wird durch die Gästebetreuung bedient.

Spaziergänge und Besuche zu Hause (ab 22. März 2021)

Wir empfehlen, auch im Freien eine Hygienemaske zu tragen. Unter 1,5m ist es Pflicht. Aufgrund der geltenden Registrationspflicht sind die Spaziergänge ausserhalb des Steinfelds derzeit auf die Zeiten von 09.30 bis 11.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr begrenzt. Die Besuchsdauer ist jedoch nicht mehr beschränkt. Eine vorgängige telefonische Anmeldung ist ebenso nicht mehr notwendig.

Besuche zu Hause sind nach wie vor erlaubt. Es sind die Hygiene- und Abstandsregeln des BAG einzuhalten. Ab dem 22. März 2021 halten wir uns bei der Quarantänepflicht an die Empfehlung des Bundesamtes für Gesundheit vom 05. März 2021.

Gerne geben wir Ihnen ausführlich Auskunft.

Bitte kontaktieren Sie uns über unterstehende Adresse oder füllen Sie das Online-Formular aus.

Herzlich willkommen

Alters und -Pflegeheim Steinfeld

Herzlich Willkommen im Haus der reiferen Generation, dem Steinfeld in Suhr.
Gerne informieren wir Sie über unser Haus, unsere Dienstleistungen und weiteres Wissenswertes. Wir haben uns bemüht, klar und verständlich zu sein, um die Orientierung für Sie möglichst einfach zu gestalten.

Damit Sie immer aktuelle Informationen und noch mehr über das Alters- und Pflegeheim Steinfeld erhalten, veröffentlichen wir viermal jährlich unsere Hauszeitung, den "de Steifälder".

Wohnen

Fühlen Sie sich bei uns "Diheimä". Wir machen den Rest.

Ist ein selbstständiges Wohnen aufgrund physischer oder sozialer Veränderung nicht mehr möglich, sind Sie bei uns im richtigen Haus.
Sie wohnen bei uns im Einzelzimmer auf sechs verschieden Abteilungen. Wir helfen Ihnen, die für Sie richtige Abteilung zu finden, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.
Wir entlasten Sie in den alltäglichen Aufgaben und schenken Ihnen Lebensqualität.

Zimmer ansehen

Leben

Ihre Lebensgeschichte interessiert uns - wir möchten diese gemeinsam mit Ihnen weiter schreiben und leben, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Wir legen grossen Wert auf einen abwechslungsreichen Alltag. Da viele unserer Bewohnerinnen und Bewohner nicht mehr am Leben ausserhalb des Steinfelds teilnehmen können, holen wir das Leben zu uns ins Haus.

Unter "Save the Date" finden Sie unsere Jahresübersicht der Veranstaltungen. Wenn nicht speziell gekennzeichnet, dürfen auch Externe oder Drittpersonen sehr gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Bei Unsicherheiten hilf Ihnen unsere Anlasskoordination gerne weiter (veranstaltungen@steinfeld.ch).

"Save the Date" 2020

Pflegen

Unsere Kernkompetenz ist die unterstützende Pflege & Betreuung, die sich an Ihren Bedürfnissen orientiert. Wir fördern Sie in Ihrer Selbstständigkeit und akzeptieren Ihre Grenzen.

Unsere "Spezialisten" schätzen Ihre Bedürftigkeit aufgrund BESA ein und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Pflegeplanung, welche bei Veränderungen Ihrer Gesundheit jederzeit angepasst werden kann.